Virtualbox unter Debian

Die Virtualbox von Oracle ist ideal geeignet, um ein Betriebssystem ohne grossen Aufwand zu installieren und anschliessend testen zu können. Die VirtualBox gibt es auf:

https://www.virtualbox.org/wiki/Linux_Downloads

Lade die *.run Datei herunter und führe

# sh ./VirtualBox-VERSION-Linux.run

aus. Pakete wie gcc, linux-headers-amd64 und make müssen je nach Situation (stable, testing, sid) nachinstalliert werden, damit die VirtualBox auch starten kann. Kommt es beim Starten einer virtuellen Maschine zu einer Fehlermeldung wie Kernel driver not installed (rc=-1908) fehlt mit grosser Wahrscheinlichkeit das Paket linux-headers-amd64, gcc oder make. Die Virtualbox kann natürlich auch per Paketverwaltung apt installiert werden.

Meldung: Kernel driver not installed (rc=-1908)
# apt install linux-headers-amd64
# apt install gcc
# apt install make
# reboot