Nameserver und DNS-Einstellungen

Dein vServer ist natürlich auch ohne Domain erreichbar. Eine Domain ist jedoch einfacher zu merken, als eine IP. Desshalb leiten wir die Domain example.com auf die IP-Adresse vom Server um. Je nach Registrat sieht das Backend dazu natürlich anders aus. Das Vorgehen dazu bleibt jedoch gleich: Nameserver und DNS-Einstellungen müssen auf den eigenen Server angepasst werden.

In diesem Beispiel leiten wir die Domain example.ch auf die Server-IP 123.456.7.890 um. Die Server-IP ist nicht mit der IP vom Nameserver zu verwechseln. Beachte jedoch, dass eine Verknüpfung einer Domain mit einer bestimmten IPv4- oder IPv6-Adresse je nach TTL-Eintrag einige Stunden dauern kann.

Host		Typ	Wert
-------------------------------------
*.example.com	A	123.456.7.890
example.com	A	123.456.7.890